03:: Mehr Infos

Was ist die SDN?
Die SDN ist die Siebenbuergisch-Deutsche Nachbarschaft / De Siweberjesch-Detsch Noberscheft. Sie wurde am 13. 02. 2010 in Schaessburg gegruendet und ist formell ein nichteingetragener Verein. Die SDN ist weder politisch und kirchlich, noch ideologisch ausgerichtet, arbeitet aber mit politischen, kirchlichen, sozialen und sonstigen Koerperschaften und Personen im Sinne ihrer Ziele zusammen.

Welches sind die allgemeinen Ziele und Aufgaben der SDN?
Satzungsgemaess moechte die SDN Menschen in Siebenbuergen zusammenfuehren, die sich der siebenbuergisch-saechsischen und deutschen Kultur, Sprache und Werte zugehoerig fuehlen und diese pflegen und weitergeben wollen.

Wo hat die SDN ihren Sitz?
Sitz der SDN ist bis auf weiteres der Wohnsitz des gewaehlten Jungaeltesten, u.zw. bei Hans Hedrich, str. Caraiman nr. 1, 545400 Schaessburg/Sighisoara Rumaenien. Wir sind bestrebt, fuer die Nachbarschaft einen eigenen Sitz zu finden, um eine dauerhafte/nachhaltige, professionelle Taetigkeit entfalten zu koennen.

Wer kann Mitglied (Nachbar) werden?
Jeder, der der Satzung entspricht und diese in Wort und Sinn einhaelt, ist in der SDN herzlich willkommen! Es gibt keine sonstigen Beschraenkungen. Der Aufnahmebeitrag betraegt laut Satzung 20 Lei, wobei die Jahresgebuehr aus einer freiwilligen Spende besteht. Verkehrssprache innerhalb der SDN ist Deutsch bzw. Siebenbuergisch-Saechsisch.

Wie wird man Nachbar (Vollmitglied)?
Man wird Nachbar auf eigenen Antrag, wobei ueber den Antrag auf der Vollversammlung abgestimmt wird, die i.d. R. einmal im Jahr zum Verrechnungsrichttag zusammentritt. Bis zur Vollversammlung gilt der Antragsteller als Teilmitglied der Nachbarschaft ohne Stimmrecht.
Schicken Sie den formlosen Antrag per Email an unsere Schriftfuehrerin Andrea Krempels: noberscheft@yahoo.de, schreiben Sie per Post an Hans Hedrich, str. Caraiman nr. 1, 545400 RO-Sighisoara oder rufen Sie an unter 004-0747-356810 oder 004-0747-117686.


Schaessburger Nachbarschaftszeichen

Wie wird man Foerdermitglied?
Die Foerdermitgliedschaft erhaelt man genauso wie die Vollmitgliedschaft. Die Foerdermitgliedschaft schliesst das Wahlrecht aus undempfiehlt sich fuer Personen, die aus praktischen Gruenden an den Taetigkeiten der Nachbarschaft nicht teilnehmen koennen.

Wann tagt die Vollversammlung?
Die ordentliche Vollversammlung tagt zum sogenannten Richttag, i.d.R. Mitte Februar, vor der Fastenzeit.

Was bedeuten Nachbarvater, Jungaeltester, Zehntmann?
Dieses sind die herkoemmlichen, ueberlieferten Bezeichnungen der Leiter der Nachbarschaft. Der Nachbarvater entspricht dem Vorsitzenden eines Vereins, der Jungaelteste dem Geschaeftsfuehrer, wobei die Zehntmaennereine Gruppe von Mitgliedern innnerhalb der Nachbarschaft vertreten.

Advertisements

2 Antworten zu “03:: Mehr Infos

  1. Krauss Dieter

    Hallo Nachbarschaft,

    habe diese Seite durch die Diskussion in facebook und den Beitrag von Lenutza Dragutza gefunden.
    Ich finde Ihre Nachbarschafts-Idee toll!
    Leider fehlen auf Ihrer Webseite Infos ber Aktivitten in 2011.
    Warum knnen die potentiellen Mitglieder nur an einem Tag im Jahr aufgenommen werden?
    Beste Grsse, viel Mut & Energie,
    Dieter Krauss 0723 236 752

  2. habe seit 1995 eine Firma in Rumänien, war auch bis jetzt überwiegend dort-leider nicht im Siebenbürgener Raum (Judet Pitesti). Als gebürtiger Sachse aus Mediasch bin ich an Initiativen dieser Art interessiert. Sollte dies etwas mehr als eine Hobby-Geschichte sein (die Seite, der Inhalt und die zeitlichen Abläufe weisen eher darauf hin), bin ich iunteressiert da mitzuwirken.

    Gerhard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s